Banner Grundlage2

Gemeindeübung der Feuerwehr - 28.10.2010

Am Abend des 28.10.2010 fand gegen 19:00 Uhr eine Alarmübung der Feuerwehr Schalksmühle und des DRK statt.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es mehrere Unfallstellen gab: Zum einen ist ein PKW verunglückt, deren zwei Insassen von der Feuerwehr herausgeschnitten werden mussten. Zum anderen ist ein Reisebus so schwer verunfallt, dass die Feuerwehr zusammen mit dem DRK einen Massenanfall von Verletzten (MANV) abzuarbeiten hatte. Um diese Einsatzstellen kümmerte sich die Löschgruppe Winkeln bzw. die LG Hülscheid und das DRK. Für den Löschzug 1 (LG Schalksmühle / LG Dahlerbrück) ergab sich die Situation eines Verkehrsunfalls mit einer eingeklemmten Person, wobei besonders zu berücksichtigen war, dass ein im Kofferraum befindliches Fass mit Salzsäure auslief und geborgen werden musste. Die Übung wurde gegen 20:30 Uhr erfolgreich beendet.

Pressebericht: “ Wehr gibt bei Großübung alles ” (WAZ)

                      “ Katastrophenlage: Busunfall und Gefahrgut” (Lüdenscheider Nachrichten)

Zurück

 

 

Counter